Free Business Joomla by Review Justhost

Biografie

Emil Ciocoiu wurde am 13. September 1948 in Sasa (Rumänien) geboren. Vom 1968 bis 1974 studiert er an der Kunstakademie Bukarest und wird 1976 Mitglied des rumänischen Künstlerverbandes. 

1980 verlässt er Rumänien um fortan in Aachen, Deutschland zu leben. 1983 wird er Mitglied des deutschen Künstlerverbandes.

Eine Vielzahl an Einzel- und Gruppenausstellungen machte ihn zu Hause und im Ausland bekannt.

Ausgestellt werden seine Arbeiten unter anderem in Mailand, Paris, Hamburg, Cannes, Stuttgart, Avignon, Wien, Brüssel, Monte Carlo und auf Kunstmessen in New York, Quebec, Rom, Barcelona, Bologna, Genf...

Ciocoiu’s Malerei wird auch in internationalen Museen gezeigt, wie beispielsweise das Ludwig Museum für Internationale Kunst Peking, das Nationale Kunstmuseum von Rumänien - Bukarest, die Ludwig Stiftung für Internationale Verständigung Aachen, das Nationale Museum für Moderne Kunst in Pescara, die Kunstsammlung des Königshauses Jordanien, Kunstsammlung des Königshauses des Niederlande.

 

Foto: Europäischer Rat, Strasburg

Auszeichnungen

 

Präsenz in Museen

  • Musée 2000, Luxemburg
 

 

Entdecken Sie auch: